EIN CHALET BUCHEN EIN STELLPLATZ BUCHEN
familienfreundlich & ruhig
Schwimmen im Fluss

Grotten in den Cevennen


Auf weniger als 30 Minuten von "Camping Cévennes-Provence"

Grotte de Trabuc in Mialet

Das wichtigste unterirdische Netz von den Cevennen, das müssen Sie sehen! Gleich nach der Tür laufen Sie durch eine perfekt eingerichtete Grotte. Sie werden sich der ganzen Besichtigung staunen über

die in allen Farben oxidierten Felsen, Kristalle, Konkretionen, das überall anwesende Wasser, der riesige Raum mit ganz hinten einer See von einer unglaublichen Farbe. Und, ganz nähe, die 10.000 Soldaten; Miniaturstalagmite von höchstens 10 Cm!

 

Geöffnet von März bis November - Kleine Hündchen erlaubt in einem Tragekorb.

Grotte de Trabuc Interseite

 

 

Auf weniger als 1 Stunde von "Camping Cévennes-Provence"

Logo de la Grotte La cocalière

Grotte de La Cocalière in Courry

Ein unterirdisches Gängenetz, Seltenheiten, ein Pfad, ein Zug

Eine gesicherte unterirdische geführte und kommentierte Besichtigung die für jede Altersgruppe geeignet ist. Sie erkünden eine aktive Höhle, die sich noch immer in ihrer Entstehung befindet Neben den üblichen Konkretionen aus Calzit, Stalagmite und Stalaktite in unterschiedlicher Form und Größe (Und Massive und Säulen), können Sie unterwegs zahlreiche Scheiben bewundern - runde Konkretionen, die die Gesetze der Schwerkraft zu bezwingen scheinen Die Scheiben in der Höhle von Cocalière gehören zu den schönsten und ungewöhnlichsten, dünne Vorhänge (mit Calzitstreifen) durchzogen mit halb durchsichtigen Wachstumsstreifen, hängen am Gewölbe. Auch die ungewöhnliche sprießende Kristalle und die langen und feinen Röhrchensinter oder Makkaroni sind unvergesslich.

 

Geöffnet von März bis November - Kleine Hündchen erlaubt in einem Tragekorb.

 

Grotte la Cocalière Internetseite

 

 

 

Grotte des Demoiselles in Saint-Bauzille-de-Putois

Zur Freude den Kinder fängt diese Tour mit einer unterirdischen Seilbahn. Eine Stunde lang entdecken Sie eine Vielfalt an Räume: "Der Königsmantelraum", "das Esszimmer", "der Musikraum" und dann, am letzten, stehen Sie auf einem Belvedere oben "der Abgrundskathedrale". Danach kommen noch eine Aussichtsterrasse mit einem Garten rundum mit 160 meist vorkommende Arten der mediterranen und exotischen Flora des Hochtals des Hérault.

 

Das ganze Jahr geöffnet - Kleine Hündchen erlaubt in einem Tragekorb.

Grotte des demoiselles Internetseite

 

Tagesausflüge

L’Incroyable Grotte de la Salamandre in Mejannes-le-Clap (30): 60 km from the campsite:

Logo de la grotte de Chauvet

The incredible Grotte de la Salamandre opened to the public for the first time in 2013. On the exterior of the cave is a beautiful nature reserve. It offers four possible visits:

  • The lookout point, a panoramic view accessible by wheelchair (first in Europe) ;
  • The guided tour, a fascinating tour of approximately one hour that goes into the heart of an enormous space adorned with spectacular crystals of titanic proportions staged with lighting and sound effects ;
  • For the fans of adrenaline, the Grand Rappel : you are equipped with a harness and a descender by nationally certified professionals; then you do an abseil of meters on which one discovers the immense cave interior from the ceiling. Sensational emotions are guaranteed!
  • The Backstage of the Cave, a playful aesthetic adventure, thought sporty.

 

Open from March 1st to the start of November

Tested by some of the camping staff: Karine, Manoe, Gilles and Emile! Website of Grotte de la Salamandre

 

 

 

 

Caverne du Pont d’Arc in Vallon-Pont-d’Arc (Ardèche) : 65 km from the campsite:

Logo des Cave Pont d'Arc

Discover the first masterpiece of art in human history, just 36,000 years old. This site recreates the treasure of engravings and paintings of the decorated Cave of Pont-d’Arc, known as Grotte Chauvet, listed as UNESCO World Heritage. Thanks to a unique sensorial experience, the replica recreates the magic and the visiting conditions of the original cave. Woolly mammoths, lions, and rhinoceroses wonderfully drawn by our ancestors come out from the darkness and appear in the middle of the stalagmites and the stalactites. Then, let’s complement the visit in the Galerie de l’Aurignacien, the discovery centre, to better understand our ancestors. Shop and restaurant on the spot.

 

Open daily, all year.

Book your tickets

 

 

 

L'abîme de Bramabiau in Camprieu

Mitten im Aigoualmassiv, im Herzen des Nationalen Naturpark den Cevennen, ergießt der Fluss "Le Bonheur" sich an der freien Luft. Am Kalkstein stürzt er sich unter den "Causse de Camprieu" und spritzt 800 Meter weiter wieder auf. Während dieser erstaunlichen Besichtigung wird man sich der Auswirkung von Wasser, der langsamen Erosion bewusst.

 

Geöffnet von April bis November- Hunden erlaubt.

L'abîme de Bramabiau Internetseite